• Header Bild

Wann: Freitag, 23.11.2018
Wo: Vereinsheim des Gesangvereins Sängerrunde | Schulbrunnenstraße 10 | Neubrunn
Uhrzeit: 19.00 Uhr

„Sieht so das Paradies aus? Bertram Verhaag entführt uns mit oppulenten poetischen Bildern nach Südengland auf die Ökologische Farm von Prinz Charles. Sie müssen nach dem Ansehen dieses Films gefasst sein, vielen Vorurteilen Lebewohl sagen zu müssen. Vorurteile gegen Prinz Charles und gegen ökologische Landwirtschaft.“
ehp Juni 2013
Es laden herzlich ein: die Öko-Modellregion Waldsassengau und die Gemeinde Neubrunn. Eintritt frei!
(Bild: © Daniel Delang)

Wann:
Freitag, 23.11.2018 | 15.00-20.00 Uhr
Samstag, 24.11.2018 | 9.00-12.00 sowie 16.00-20.00 Uhr
Wo: Uettinger Straße 24 | Helmstadt

Die ersten Adventsgefühle des Jahres dürfen Sie in der liebevoll und originell gestalteten Scheune nebst Hofladen in Helmstadt erleben! Die Familie Rappelt-Fiederling erwartet Sie mit allerlei Köstlichkeiten, weihnachtlichen Dekorationen und Geschenkideen, Tannenzweigen, Adventskränzen u.v.m.
Kaum zu glauben, mit wieviel Detail-Verliebtheit und Gespür für Atmosphäre der Hofladen sowie die anschließende Scheune in eine adventliche Erlebniswelt umgewandelt werden: so wird der Bio-Hof zum beliebten Treffpunkt für jung und alt! Es gibt für Kinder und Erwachsene viel zu entdecken und vor allem zu genießen.
(Bilder: © Jochen Diener)

Wann: Dienstag, 27.11.2018
Wo: Gasthaus zur Krone | Würzburger Straße 23 | 97264 Helmstadt
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Öko-Landbau will gelernt sein! Mit welchen Fruchtfolgen sollte man einsteigen? Welche Rolle spielen Zwischenfrüchte und Leguminosen? Was gilt es grundsätzlich alles zu beachten? Profitieren Sie von dem Wissen und den Erfahrungen Ihrer Kollegen und lernen Sie mehr über den praktischen Öko-Landbau.

Wann: Donnerstag, 10.01.2018
Wo: Gasthaus zur Krone | Würzburger Straße 23 | 97264 Helmstadt
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat für das Jahr 2019 das Thema Biodiversität als einen wichtigen Schwerpunkt in der Beratung festgelegt – doch welchen Nutzen hat eigentlich eine höhere Artenvielfalt für die Landwirtschaft? Was gilt es bei der Anlage und Pflege von Blühflächen zu beachten? Welche Möglichkeiten zur Steigerung der Artenvielfalt bietet das Kulturlandschaftsprogramm?

Wann: Dienstag, 05.02.2019 und Mittwoch, 06.02.2019
Wo: Kloster Triefenstein | Am Klosterberg 2 | 97855 Triefenstein
Uhrzeit: jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

Im Grundkurs wird es um Schnitt- und Pflegearbeiten an Obstgehölzen vom Erziehungsschnitt junger Obstbäume bis zum Pflegeschnitt mittelalter Bäume gehen. Der Referent ist Josef Weimer, der zu den deutschlandweit anerkannten Spezialisten für Landschaftsobstbau zählt und der sich selbst in der Tradition der früheren Obstbau-Wanderlehrer sieht. Wir orientieren uns an der Oeschberg-Methode.

Wann: Dienstag, 26.03.2019 und Mittwoch, 27.03.2019
Wo: Kloster Triefenstein | Am Klosterberg 2 | 97855 Triefenstein
Uhrzeit: jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

Im zweiten Teil unseres Obstbau-Kurses geht es um Schnitt und Pflege von Obstgehölzen, insbesondere alte Bäume. Voraussetzung ist die Teilnahme am Grundkurs, da der Kurs auf den Inhalten des Grundkurses aufbaut.